Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. - Archiv
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Interdisziplinäres Forum für Mathematik und ihre Grenzgebiete

Archiv

Vortragsreihen

Die Welt der Elemente

Fritz Haber, die Meergold-Affäre und die moderne chemische Analytik

Fritz Haber im Kreis von Kollegen und Mitarbeitern

Anfang der 1920er Jahre schlug der Nobelpreisträger Prof. Fritz Haber, die durch den 1. Weltkrieg verursachten Reparationszahlungen durch die Gewinnung von Gold aus dem Meerwasser zu begleichen. Das geheime Projekt „M“ der deutschen Reichsregierung war geboren. Obwohl das Projekt erfolglos endete waren die Anstrengungen von Haber und seinen Kollegen nicht umsonst, da die damaligen Arbeiten die Grundlage für die heutige Spurenmetallchemie und die reinst-chemischen Arbeiten in der Halbleiterindustrie bilden und sogar zu einem neuen Forschungszweig, der chemischen Ozeanographie geführt hat.

(Muss leider entfallen)

Referenten:Prof. Dr. Anton Eisenhauer, GEOMAR Helmholtz-Zentrum
Ort:Nicolaus-Copernicus-Planetarium
Am Plärrer 41, Nürnberg
Zeit:09.12.2015 19:00 - 20:30 Uhr

Zurück

Letzte Aktualisierung: 15.04.2018, 21:59:45