Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. - Archiv
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Interdisziplinäres Forum für Mathematik und ihre Grenzgebiete

Archiv

Tagungen

Simon Marius und seine Zeit

Simon Marius und seine Kalender


Simon Marius hat für die Jahre 1601 bis 1629 kontinuierlich Jahreskalender
herausgegeben – ab 1606 in der Funktion als bestallter fürstlich
brandenburgischer „Mathematicus“ zu Ansbach. Seine Kalenderschriften –
alljährlich ein sogenannter „SchreibCalender“ mit einem „Prognosticon
Astrologicon“ – zeigen eine zu Beginn des 17. Jahrhunderts noch
selbstverständliche Akzeptanz von neuer Astronomie und alter Astrologie.
Bild: Titelblatt von Simon Marius’ Schreibkalender auf 1629

Referenten:Dr. Klaus Matthäus, Erlangen
Ort:Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg im Bildungscampus Nürnberg, Am Plärrer 41, 90429 Nürnberg, T 0911 9296553
Vorträge im Kuppelsaal, Pausen mit Verköstigung im Foyer
Zeit:20.09.2014 11:30 - 12:20 Uhr

Zurück

Letzte Aktualisierung: 15.08.2017, 17:25:18