Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. - Personen-Suche
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Interdisziplinäres Forum für Mathematik und ihre Grenzgebiete

Personen-Suche

Mathematiker und Wissenschaftler aus verwandten Gebieten / Referenten des Cauchy-Forum-Nürnberg

Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm

Beschreibung

Andrea Abele-Brehm hat seit 1994 den Lehrstuhl Sozialpsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg inne. Zu ihren Schwerpunkten gehört die Kariere- und die Wohlbefindensforschung.

Curriculum Vitae

1968 - 1973Studium der Psychologie, Soziologie und Geschichte an der Universität Konstanz
1976Promotion in Sozialpsychologie (summa cum laude) an der Universität Konstanz;
Auslandsaufenthalte in den USA und Großbritannien
1976 - 1982Wissenschaftliche Assistentin für Sozialpsychologie an der Universität Bielefeld
1982 - 1984Habilitation und Professur für Sozialpsychologie an der Universität Bielefeld
1984 - 1988Leitungsgremium der Fachgruppe Sozialpsychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
1984 - 1994Professur für Sozialpsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg
1991 - 1995Universitätsfrauenbeauftragte
Seit 1994Inhaberin des Lehrstuhls für Sozialpsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg
2000 - 2004Herausgeberin der Zeitschrift für Sozialpsychologie; danach Editorial Board dieser Zeitschrift
Seit 2001Fellow der Society of Experimental Social Psychology
2002 - 2012Universitätsombudsfrau für korrekte wissenschaftliche Praxis
Seit 2006Vorstandsmitglied des Interdisziplinären Instituts für Arbeitsmarkt und Arbeitswelt
Seit 2007Vorsitzende des Fördervereins „Familie und Wissenschaft“
Seit 2009Fellow der American Psychological Science; Editorial Board des European Journal of Social Psychology
Seit 2012DFG Fachkollegiatin für das Fach Sozialpsychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie
Seit 2017Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie derWissenschaften

Vorträge bei uns

08.01.2002 18:15 - 19:45 UhrFrauen in der Mathematik – Trends im zwanzigsten Jahrhundert und Perspektiven für das einundzwanzigste JahrhundertFrauen in den Naturwissenschaften

Zurück

Letzte Aktualisierung: 22.09.2017, 21:15:05